Um Docker-Container korrekt zu Updaten, sind folgende Schritte notwendig:

Erst müssen alle Docker gestoppt werden:

docker-compose stop

Dann die „alten“ Images löschen mit:

docker rmi $(docker images -a -q)

Falls sich manche Docker nicht löschen lassen, kann dies mit folgendem Befehl erzwungen werden:

docker rm $(docker ps -a -f status=exited -q)

Nun können die Docker mit dem „Pull“ Befehl mit dem neuen Image geladen werden:

docker-compose pull

Jetzt noch die Docker starten mit:

docker-compose up -d --remove-orphans

Schreibe einen Kommentar