• PLANKA ist eine kostenlose OpenSource Alternative zu dem bekannten Kanban Projektmanagement Tool Trello. Dieses Tool kann einem beim Aufgabenmanagement in Gruppen und Teams unterstützen.
  • Für dieses Tutorial brauchst du Docker und Docker Compose installiert.
  • Eine kurze Information zu Docker findest du HIER
  • Erstelle eine docker-compose.yml basierend anhand dieses Templates oder du kopierst es hier und passt es dann an Deine Bedürfnisse an:
version: '3'
 
services:
  planka:
    image: ghcr.io/plankanban/planka:latest
    command: >
     bash -c
        "for i in `seq 1 30`; do
          ./start.sh &&
          s=$$? && break || s=$$?;
          echo \"Tried $$i times. Waiting 5 seconds...\";
          sleep 5;
        done; (exit $$s)"
    restart: unless-stopped
    volumes:
     - user-avatars:/app/public/user-avatars
      - project-background-images:/app/public/project-background-images
      - attachments:/app/private/attachments
    ports:
     - 3000:1337
    environment:
     - BASE_URL=http://localhost:3000
      - TRUST_PROXY=0
      - DATABASE_URL=postgresql://postgres@postgres/planka
      - SECRET_KEY=notsecretkey
    depends_on:
     - postgres
 
  postgres:
    image: postgres:14-alpine
    restart: unless-stopped
    volumes:
     - db-data:/var/lib/postgresql/data
    environment:
     - POSTGRES_DB=planka
      - POSTGRES_HOST_AUTH_METHOD=trust
 
volumes:
  user-avatars:
  project-background-images:
  attachments:
 db-data:
  • Ändere die BASE_URL zu der Adresse und der die Domain dann erreichbar sein soll.
  • Erstelle einen SECRET_KEY mit dem Befehl in der Bash mit openssl rand -hex 64.

Wenn die docker-compose.yml nun angepasst ist, kann man den docker mit folgendem Befehl starten:

docker-compose up -d

Das war´s. Nun viel Spaß mit Deiner Lokal gehosteten PLANKA Instanz.

Schreibe einen Kommentar